Buchempfehlungen

BUCHEMPFEHLUNGEN

 

KOMMUNIKATION - Marshall B. Rosenberg - "Gewaltfreie Kommunikation - Eine Sprache des Lebens"

Der Klassiker vermittelt leicht verständlich die Grundlagen gelingender Kommunikation.

 

BERUF - Tom Diesbrock - "Ihr Pferd ist tot? Steigen Sie ab!"

Als Metapher verwendet der Hambuger Coach den Vergleich des Arbeitsplatzes mit einem toten Pferd. Das macht deutlich, dass manche Situationen sich nicht mehr zum Positiven ändern werden. Denn, tote Pferde kann man - und wenn man sich noch so sehr anstrengt - weder reiten noch wiederbeleben. Der Versuch macht hilflos und wütend - und so fühlen sich viele Arbeitnehmer.

Im Plauderton führt der Autor durch einen strukturierten Selbstcoachingprozess bei dem jeder für sich erkennen kann, wie tot das eigene Pferd tatsächlich ist.

BERUF - Martina Violetta Jung - "Ich kann so nicht mehr arbeiten! Freude und Sinn statt Seeleninfarkt"

Anhand ihrer eigenen Biographie vermittelt die Autorin, dass man trotz zahlreicher Talente und beruflicher Herausforderungen in eine Sackgasse laufen kann, wenn die eigenen Werte nicht zur Unternehmenskultur passen. Die Fragestellungen am Ende eines jeden Kapitels sind hilfreiche Denksportaufgaben, um zu erkennen was einem im (Berufs-)Leben wirklich wichtig ist.

 

BEZIEHUNG - Stefanie Stahl - Jein! Bindungsängste erkennen und bewältigen

Die vielen Gesichter der Bindungsangst, ihre Ursachen, Hintergründe und Auswege werden anschaulich und systematisch anhand von Beispielen aus der Praxis erläutert.

 

SELBSTERKENNTNIS - Christa Kössner - "Die Spiegelgesetz-Methode - Praktischer Wegweiser in die Freiheit"

Das kleine Büchlein umfasst nur 103 Seiten. Es bietet anhand von Beispielen aus dem Leben der Autorin eine hervoragende Unterstützung die Erlebnisse im Außen in Beziehung zu seinen eigenen unbewussten Schattenseiten zu setzen. Dadurch wird es möglich eigene Verantwortlichkeiten zu erkennen, um aus dem uns unglücklich machenden "Opfer-Täter-Retter-Dreieck" auszusteigen.

 

SELBSTERKENNTNIS - Ella Kensington - (Mary, Die sieben Botschaften der Seele, Mystery, etc.)

Hinter dem Synonym verbirgt sich eine Gruppe von Glückstrainern (u.a. Bodo Deletz).

Die Bücher sind in Romanform aufgebaut. Auf amüsante Weise werden Lesende zu der Erkenntnis geführt, dass sie selbst für Ihre Gefühle verantwortlich sind und wie sie diese bewusst gestalten können.

VERGEBUNG - Ulrich Emil Duprée - "Ho´Oponopono" - Das hawaiianische Vergebungsritual

Die Hawaiianer gehen davon aus, dass wir alle eins sind. Aufgrund dieser Einheit kann in der eigenen Welt nichts geschehen, zu dem es keine Resonanz in uns gibt. Folglich lassen sich Probleme im Außen ändern, wenn man seine eigene, innere Resonanz heilt. Auf einfache Weise werden die vier heilsamen Schritte dieser wirksamen und leicht verständlichen Methode erläutert.

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________

PSYCHOTHERAPIE, COACHING & MEHR

Karin Stöckelmann I Albert-Hirsch-Straße 7 I 25335 Elmshorn I 04121 / 780 68 54 I www.karin-stoeckelmann.de

 

Copyright @ All rights reserved