Was ist geistiges Heilen

Was ist Geistiges Heilen?

Die Definition des DGH lautet: "Geistiges Heilen ist ein Angebot an Hilfesuchende, das gleichberechtigt neben klassischer Schulmedizin, Naturheilkunde und anderen therapeutischen Angeboten steht. Geistiges Heilen aktiviert Selbstheilungskräfte, fördert Heilung im ganzheitlichen Sinne, ermutigt und unterstützt Menschen beim Wahrnehmen ihrer Eigenverantwortung."

 

Was macht die Heilerin?

Als Heilerin sehe ich mich als spirituelle und religionsübergreifende Wegbegleiterin. Dabei setze ich zur Harmonisierung des Energie- und Informationsflusses Impulse auf den feinstofflichen Ebenen.

Ziel ist die energetische Aktivierung Ihrer Selbstheilungskräfte und die Entwicklung eines höheren Bewusstseins, um eine eigenverantwortliche Heilung im ganzheitlichen Sinne zu erreichen.

 

Gibt es ein Heilversprechen?

Heilung ist etwas sehr persönliches und äußerst sich individuell sehr verschieden. Heilversprechen sind somit nicht möglich und wären unseriös.

 

Wird eine Diagnose gestellt?

Geistiges Heilen ist kein medizinischer Beruf. Es werden keine Diagnosen gestellt. Geistiges Heilen steht neben den Berufen der Heilkunde und ersetzt weder eine ärztliche noch heilpraktische Behandlung.

 

Wie läuft eine Behandlung ab?

Um uns kennenzulernen und ein Vertrauensverhältnis aufzubauen führen wir ein kurzes Vorgespräch. Sie erzählen ganz ungezwungen was Sie bewegt. Die Behandlung erfolgt bekleidet und i.d.R. im Liegen. Um sich besser zu entspannen, schließen die meisten Klienten die Augen. Im Anschluss haben Sie ausreichend Zeit die Behandlung nachwirkenzulassen. Wenn Sie mögen tauschen wir uns anschließend aus.

 

Werde ich angefasst?

Meine Behandlungen sind im Allgemeinen berührungslos. Sie werden i. d. R. als angenehm und wohltuend erlebt. Es kann zu körperlichen und / oder emotionalen Reaktionen kommen. Diese finden hier den Raum den sie brauchen - denn: "Alles was sich zeigt, darf gehen!"

 

Was ist zu beachten?

Ziehen Sie sich bitte "Wohlfühl-Kleidung" an und bringen sich bei Bedarf bitte warme Socken mit. Schmuck und Gürtel werden bei der Behandlung abgelegt.

Bitte sorgen Sie dafür, dass Sie nach der Behandlung Zeit für sich haben. Trinken Sie in den nächsten Tagen viel gutes Wasser.

 

Ersetzt die Behandlung durch einen Arzt / Heilpraktiker?

Nein. Körperliche und seelische Schmerzen / Beeinträchtigungen müssen auf jeden Fall medizinisch abgeklärt werden.

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________

PSYCHOTHERAPIE, COACHING & MEHR

Karin Stöckelmann I Albert-Hirsch-Straße 7 I 25335 Elmshorn I 04121-780 68 54 I karinStoeckelmann@web.de I www.karin-stoeckelmann.de

 

Copyright @ All rights reserved